Sonntag, 23. Dezember 2012

Weihnachtskleid Sew-Along-2012 - das Finale

Nachdem ich am Wintermantel-Sew-Along mitmachte und es mir wirklich sehr viel Spass machte, habe ich mich entschlossen, auch beim Weihnachtskleid-Sew-Along 2012 mitzumachen, welches Katharina von sewing addicted alias DickesPaulchen ins Leben rief.
Das Finale findet heute im MeMadeMittwoch-Blog statt.
Meine Entscheidung stand relativ schnell fest, es sollte ein Kleid aus der BurdaPlus werden, nachdem mich mein Mann und SwinginCat so gut beraten hatten. Da der Schnitt nur als Kurzgrösse angeboten wurde, verlängerte ich dieses ganz vorschriftsmäßig auf die Normalgrösse, was wirklich sehr einfach ist. Man muss sich nur mit dem Thema kurz auseinander setzen. Ansonsten habe ich nur noch die Länge verändert.

Hier als Erinnerung nochmals das Model-Bild:



Und nun das Foto an mir :-)


Kleid mit Jacke vorne

Kleid mit Jacke hinten


Kleid vorne


 Kleid hinten

Als ich die Fotos betrachtete, merkte ich, dass die Innenblende des abnehmbaren Kragens verrutscht ist. Dieser ist mit 7 Druckknöpfen befestigt, wahrscheinlich muss ich noch den einen oder anderen anbringen. Die schwarze Schleife aus Satinband habe ich mit einer Broschennadel befestigt. Der Vorteil des abnehmbaren Kleides mit Schleife liegt wohl darin, dass man es ansonsten zu nicht so festlichen Anlässen tragen kann.
Das Kleid selbst ist super bequem, ich muss gestehen, nach dem Rohgerüst hab ich es nicht mehr probiert, denn wenns meiner Rosi Rund passt, dann passts auch mir. Ich möchte mich echt nicht selber loben, aber das Kleid gefällt mir wirklich sehr gut. Ich hab hier schon einen Stoff liegen für ein weiteres Kleid. Bei dem werde ich aber den Kragen richtig annähen. Und ich bereue absolut nicht, mitgemacht zu haben, ansonsten hätte ich dieses Kleid nie genäht. Meine Mutter wird glücklich und zufrieden sein, dass ich solch ein adrettes Kleid besitze.

Alle anderen wunderschönen Weihnachtskleider könnt Ihr heute im MeMadeMittwoch-Blog bewundern.

Nochmals vielen Dank an Katharina, die das ganze ins Leben rief. Wie ich bereits im letzten Post erwähnt habe, lerne ich das gemeinsame Nähen langsam schätzen, denn dabei gebe ich mir wesentlich mehr Mühe und nähe auch Modelle, die mir ansonsten aufgrund meiner wenigen Zeit zu aufwendig wären.

Liebe Grüße aus dem verregneten Bayern und ein besinnliches Weihnachtsfest wünscht Euch

Katharina


Kommentare:

  1. Mütter!! In der Tat ein Kleid "aus gutem Hause", ein schönes Kleid, da bin ich gespannt auf Varianten.
    Ich bin sicher auch in diesem Kleid wird du du selber sein.
    Eine schöne Zeit
    Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mema, vielen Dank für Deinen Kommentar. Du hast recht, auch in diesem Kleid bin ich ich selbst, denn ich fühle mich sehr wohl damit. Und wenns die Mutter dann auch noch freut, hab ich ja gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen :-)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  2. Ich bin begeistert! Das Kleid steht dir soooo gut! Toll! Du bist bei mir unter den Top 3 heute.

    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow - da bin ich wirklich sprachlos!!! Vielen lieben Dank Bonte :-)

      Katharina

      Löschen
  3. Das Kleid ist superschön geworden. ich verlass mich beim Nähen auch immer auf meine Büste, denn ich verspüren selten Lust immer und immer wieder zu probieren...
    Friedliche Weihnachten!
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      mir geht es wirklich genauso - und da ich meine Büste "Rosi Rund" zentimetergenau einstellen kann, hoffe ich jedesmal, dass es passt :-)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. Sehr schönes Weihnachtskleid.
    Wünsche dir frohe Weihnachten
    LG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerlinde,
      vielen Dank!!
      Auch ich wünsch Dir frohe Weihnachten :-9
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  5. Toll! Das Kleid ist sehr elegant und steht dir ganz hervorragend! Die Idee mit dem abnehmbaren Kragen ist wirklich gut ...

    Alles Liebe und frohe Weihnachten
    Luci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Luci,
      genauso sollte es auch sein - einfach ein besonderes Weihnachtskleid, eins das nett und adrett ist - und das meine ich jetzt nicht ironisch.
      Liebe Grüße und auch Dir eine besinnliche Weihnachtszeit
      Katharina

      Löschen
  6. Na, da ist der Name doch Programm: Aus gutem Hause! Was man auf den Bildchen sieht, sitzt das gute Stück doch ganz fabelhaft und das leicht ausgestellte Rockteil finde ich toll! Es siehtsehr schmeichelhaft, bequem und dabei völlig unsackig aus! Du kannst zu Recht stolz auf Dich sein :)

    Und weil ich so neugierig bin: Wie findet es denn Dein Mann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo SwinginCat,
      mein Mann ist ebenfalls begeistert von dem Kleid und ist fasziniert davon, wie ich sowas immer schaffe - wobei er keine Ahnung hat vom Nähen, denn schwierig wars nicht zu nähen :-) Er ist wirklich mein grösster Fan und ich bin froh und glücklich, dass er soviel Verständnis für meine Hobbies hat. Und dazu kann ich mich auf sein Urteil immer verlassen - wie es sich ja jetzt wieder herausgestellt hat.
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  7. Ich finde "adrett" trifft es super, auch wenn sich das eigentlich etwas bieder anhört. Und das bist du ganz und gar nicht!
    Schöne Rest-Feiertage und liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  8. oh du bist so hübsch in dem kleid!!! einfach toll!!! lg manuela

    AntwortenLöschen
  9. Dein Kleid ist so so schön, gefällt mir ausgesprochen gut!
    Herzlichst
    Ulrike-Leokadia
    (die auch mitgenäht und als gast mitpräsentiert hat)

    AntwortenLöschen
  10. schick schick, besonders mit dem weißen kragen!

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  11. supertoll!
    Was hat denn deine Mama gesagt?
    Sie war doch bestimmt begeistert von deinem Kleid, oder?
    Passen ihr die deine Geschenke?
    Lg Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Patricia,
      meine Mutter war hin und weg vom Kleid :-) Sie hat mich sogar erst mal nicht erkannt als ich als letzte ins Restaurant zum Essen kam!!
      Und ihre Geschenke passen ihr wie maßgeschneidert - was sie ja auch waren :-) Darüber hat sie sich sehr gefreut, vor allem weil die Stoffwahl genau ihren Geschmack traf - was will man mehr? :-))
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  12. Liebe Katharina,
    ich muß immer mal wieder auf Dein tolles Weihnachtskleid zurückkommen.......es ist einfach super! Ich habe den Schnitt auch und überlege, ob ich es in diesem Jahr in Angriff nehme. Deine super Tragefotos motivieren schon sehr, so wie Dein Blog mich ja auch motiviert hat, meinen eigenen zu beginnen :-) Dir und den Deinen ein wundervolles neues Jahr, liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Spät aber von Herzen kommt hier auch noch ein Kompliment: Wunderschön ist das geworden! Ich bin selber überrascht, wie toll so ein weisser Bubikragen wirken kann. Vielleicht wage ich mich da doch auch mal dran...;-)
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen