Rosi Rund´s Flohmarkt

Sonntag, 28. April 2013

Himmelfahrtskommando - die Lagebesprechung


Heute ist also Lagebesprechung - dazu läd heute Steffi von 81gradnord ein.

Wie ist die Lage???
Nun ja, mein Plan macht Fortschritte. Das Probemodell ist fertig, auch eine passende Jacke dazu ist bereits entstanden - wieder mal einer meiner Lieblingsschnitte Freiburg von Schnittquelle. Zufällig fand ich letzte Woche einen passenden Stoff zum Probekleid. Ob ich beim Probekleid den "Schwalbenschwanz" dran lasse, entscheide ich bei Bedarf :-)

Aber nun zum Originalkleid. Es hat mich Nerven und Zeit gekostet. Nerven deswegen, weil ich das Kleid doppeln wollte. Beim Zuschneiden stellte sich bald heraus, dass der Kleiderstoff dafür nicht reichen würde. Also begab ich mich auf die Jagd nach einem passenden Futterstoff. Mir schwebte ja irgendwas leichtes flatterhaftes vor, sowas fand ich leider nicht. Aber einen passenden stretchigen grünen Futterstoff. Ehrlich gesagt ist es langweilig, 2 x 14 Bahnen zusammenzunähen und mit der Overlook zu versäubern. Das kostete mich viel Überwindung.....

Die Anprobe:

1. der Ausschnitt: ich mag ja tief ausgeschnittene Kleider, aber wenn ich mich nicht mehr bewegen darf, ohne dass der halbe Busen sichtbar ist, ist sogar mir das zuviel :-)

2. das Futterkleid: bei der ersten Anprobe stellte sich heraus, dass das Futterkleid enger sein muss, sozusagen an meine Rubensfigur anliegend, damit das Oberkleid immer noch flattern kann. Also wieder aufgetrennt, Futterkleid enger genäht

3. die Ärmel: ich wollte Ärmel; sie waren schon eingenäht, aber sahen bescheiden aus - also......wieder rausgetrennt, was zur Folge hatte, das ich das halbe Kleid wieder auftrennen musste, da ja nun ein ärmelloses Kleid entstehen sollte und das Futter an den Ausschnitten dementsprechend anders eingenäht werden musste.

4. die Länge: mein Plan war, dass das Unterkleid rausblitzen sollte, also schnitt ich das Futter kürzer zu um einen Besatz aus dem Originalstoff anzunähen. Das Kleid ist erst mal gesäumt, über die Länge des Futters habe ich mich noch nicht entschieden.

Gleichzeitig fand ich bereits auf der Jagd nach dem Futterstoff einen passenden Mesh-Stoff für eine leichte Jacke drüber. Ich habe mich für den Schnitt Lena von Mamu-Design entschieden, der liegt noch unberührt in meinem Nähzimmer. Es soll eine Mischung aus Modell 1 und 2 werden....





Und heute habe ich mir noch eine Organza-Borte mit Perlen online bestellt, in der Hoffnung, dass die Farbe passend für das Kleid ist. Mit dieser möchte ich zumindest die Ausschnittkanten noch etwas schmücken.

So, nun aber genug gequasselt, jetzt gibts Bilder:

Erst mal das Probekleid an der Frau - leider kann ich Euch noch kein Bild mit Schuhwerk präsentieren, da der Zeh mit Verband noch in keine Pumps passt:






Und nun das Originalkleid:






Die Lage der anderen Mitstreiterinnen könnt Ihr heute bei Steffi bewundern.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Euch

Katharina






Kommentare:

  1. Wow, das sieht so richtig frühlingshaft aus. Der Stoff für die Jacke passt wunderbar zum Kleid. Das wird eine ganz tolle Kombi.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Das ergibt ein wunderbares Ensemble!
    Wohl findest Du noch etwas Weisses zum Drunterziehen, von wegen Ausschnitt und Aermel, oder habe ich das falsch verstanden?
    Hach, die Stöffchen gefallen mir auch.

    Auf ein gutes Finale! Ly

    AntwortenLöschen
  3. Mit gefällt vorallem die zweite Kombination, ich mag grün sehr. LG

    AntwortenLöschen
  4. Das Probekleid sieht schon mal toll aus. Und die grünen Stoffe würde ich auch sofort nehmen :-) Tolle Farbkombi. Bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht.
    VG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  5. Erzähl du mir noch mal was von Geduld und Genauigkeit....*lach* diese Eigenschaften sind bei dir auch sehr gut ausgeprägt!! Deine grüne Kombination sieht jetzt schon Klasse aus, bin gespannt wie es weitergeht.
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  6. Das Probeergebnis ist schon echt schön- wobei mir der Schwalbenschwanz etwas zu lang wäre, aber das ist reine Geschmackssache - und das Hasch-mich-ich-bin-der-Frühling-Kleid wird bestimmt sensationell!!!
    Weiter so!
    Herzlicher Gruß
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  7. Uiii das grüne wird sicher ganz toll werden gefällt mir schon sehr gut.
    Schön das ich dich zum stricken inspieriert habe,bin schon sehr auf deine Tracy gespannt.Mein neues Projekt ist auch orange,genauer gesagt dunkelorange.
    Viel Spaß beim nähen und stricken
    LG Bettina

    AntwortenLöschen