Rosi Rund´s Flohmarkt

Sonntag, 14. Oktober 2012

Rosi Rund, die Strickliesl :-)

...eigentlich sollte ich heute ja einen Beitrag zum Wintermantel-Sewalong schreiben - aber ich hatte meinen Mantel die ganze Woche  und auch am Wochenende nicht in der Hand...
...eigentlich wäre heute in Freising (vor meiner Haustür sozusagen) der Holländische Stoffmarkt, aber ich konnte mich nicht aufraffen, hinzufahren und diese Menschenmenge ertragen....
...eigentlich hab ich einen Römö zugeschnitten und einen Langeneß halb fertig genäht, aber mir fehlt momentan die Motivation, ich warte also darauf, dass sie wieder kommt....Ausserdem möchte ich mich nicht unter Druck setzen, nähen ist immer noch mein Hobby und soll mir Spass machen, nicht wahr?

Tja, was hab ich das ganze Wochenende gemacht? Gestrickt, entspannt, mit dem Hund spazieren gegangen und wieder gestrickt. Ach ja, gebacken habe ich auch - Hefezopf und Rohrnudeln - aber ohne Fotos.

Ein Strick-Projekt ist abgeschlossen, 3 Projekte sind angestrickt. Zuerst das abgeschlossene:


Die Jacke ist nach dieser Anleitung von Drops gestrickt Fudge. Den Kragen habe ich allerdings etwas verändert. hier seht Ihr eine Detailaufnahme (die Bilder sind etwas aufgehellt, sonst sieht man garnix):


Die Wolle stammt aus einem Shop von e*ay, Bärengarne Fred; sie lies sich gut verstricken, aber ich glaube, sie kratzt.... ach ja, und Knöpfe fehlen noch - das leidige Thema bei mir.

Aber nun gehts zu meinen neuen Projekten:

Für mich ist eine Jacke geplant, siehe Foto. Als Garn verwende ich das Drops for you # 2, auf dessen Lieferfähigkeit ich schon sicher einen Monat wartete. Letzte Woche kam es nun endlich, ich hab mich für die Farbe anthrazit entschieden, da ich dann farblich unabhängig bin. Es strickt sich gut und schnell. Die Originalwolle wollte ich nicht benutzen, da sie einen stolzen Preis von knapp 14€ /100g hat - war mir dann doch zu teuer :-)



Als nächstes habe ich einen Pulli für meinen Mann angestrickt. Es handelt sich um ein Lana Grossa Modell. Als Wolle wurde die Alta Moda Alpaca von Lana Grossa vorgeschlagen. Aus dieser Wolle hatte ich meinem Mann schon mal einen Pulli gestrickt, der fusselt. Er zieht meine selbstgestrickten Sachen gern und oft an, also muss eine strapazierfähigere Wolle her, was gar nicht so einfach war. Ursprünglich entschieden wir uns für die Lang Omega +, die haben aber Lieferschwierigkeiten vor allem in schwarz. Gestern wurden wir dann
hier fündig und haben uns für die Online Montego entschieden.


Und damit`s mir beim Stricken nicht langweilig wird, sind doch auch noch 4 Knäuel Wolle für einen Rüschenschal in die Tüte gehüpft.


Und nun geh ich wieder auf meine Couch und stricke - mal sehen, für was ich mich entscheide :-)

Liebe Grüße und einen schönen Sonnabend wünscht Euch

Katharina von "Rosi Rund"

1 Kommentar:

  1. Stricken statt Nähen... ;)
    Habe ich auch eine ganze Weile betrieben - und nun ist es genau anders 'rum.
    Deine fertige Jacke wäre genau das Richtige für mich, die sieht megawarm aus (mir ist schon wieder kalt).
    Dann viel Vergnügen noch an den Nadeln, die passen sowieso besser in den Herbst auf die Couch,
    Liese

    AntwortenLöschen