Freitag, 18. Mai 2012

Strickjacke in Lila

Heute möchte ich Euch meine neue Strickjacke zeigen, mit deren Fertigstellung ich gestern den ganzen Nachmittag beschäftigt war.

Als erstes möche ich Euch den Rest der Anleitung zeigen, die unsere Olga mir übriggelassen hat. Ich kopiere mir jede Strickanleitung, um sie immer griffbereit bei meinem Strickzeug zu haben und nicht das ganze Heft mitschleppen zu müssen. Anscheinend hat unserer Olga die Jacke auch gefallen :-) Es handelt sich um Modell Nr. 24 aus der Rebecca Nr. 49





Und hier das fertige Ergebnis:

Die Anleitung sieht ein Lace-Garn vor, aber ich glaube, ich mag sowas leichtes nicht stricken. Der Schnitt gefiel mir allerdings auf Anhieb. Die Ärmel hab ich etwas kürzer gestrickt (merke: lange Ärmel sind unpraktisch bei einem Schreibtischjob) und die ganze Jacke umhäkelt, da sich der Rand gerollt hat. Lt. Anleitung war das auch so gewollt, allerdings gefiel mir das bei dem etwas dickeren Garn nicht. Und das lila passt hervorragend zu einem meiner Knotenkleider :-)




Liebe Grüße

Rosi Rund

Kommentare:

  1. Die Jacke ist toll geworden und das ganze Outfit sieht prima aus.
    VG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  2. das: kommt mir bekannt vor.."was olga übrig gelassen hat.."

    hier ist es SEHR aufgeräumt. ich habe gelernt... dass wolle und papier, stoffe und stecknadel: einfach tolle spielzeuge sind. die ich hinerher leider nicht mehr gebrauchen kann...

    und: knoten kleid und zipfel jacke find ich super zusammen.

    grüße!

    AntwortenLöschen