Rosi Rund´s Flohmarkt

Montag, 11. März 2013

Big is Beautiful # 7

Klar bin ich heute wieder bei Rubinengels "Big is Beautiful" vertreten, wie immer etwas spät.

Nach 11 Stunden Büro als Alleinkämpfer bin ich heute fix und alle, sogar meine Haare stehen mir zu Berge. Und dann hat abends auch noch mein heissgeliebter Kaffeevollautomat seinen Geist aufgegeben.....



Hier seht Ihr mich also in meinem Knotenkleid nach Schnittquelle, welches ich gestern nähte, zusammen mit meiner Lieblingsjeans, die ich an solchen Kampftagen gerne anziehe :-).  Nachdem es als Tunika für meinen Geschmack fast zu kurz und ausserdem schief war, hab ichs gestern gleich nochmal gekürzt und als Shirt verwendet. Mit Leggings tragen ist also bei der Kürze nicht mehr drin.
Dazu meine neue Strickjacke, die ich gestern schon vorstellte, Da wollte ich endlich mal das Originalgarn verwenden und stelle jetzt fest, dass sie immer weiter und unförmiger wird. Vielleicht legt sich das nach der ersten Wäsche.

Kein perfektes Foto wie ich feststelle - aber Ihr seid ja nix anderes gewohnt von mir :-)

Mehr Big-and-Beautiful-Modells seht ihr wie immer bei Rubinengels Linksammlung.

viele Grüße

Katharina

Kommentare:

  1. ....danke dir das du trotz deines ganzen Streßes einen Beitrag machst,dafür muß ich dich echt mal ganz lieb knuddeln! Und nun geniesse deinen Feierabend, den hast du dir mehr als verdient!
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Rubinengel,
      danke fürs Knuddeln :-) Klar mache ich auch nach solchen Tagen einen Post bei Big is Beautiful, denn ich möchte Deine Aktion doch unterstützen, weil sie mir sehr gut gefällt.
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  2. dein kleid sieht auch als tunika schick aus ;)

    schade das die jacke immer weiter ist. der kragen/vorderteil sieht so toll aus, aber leider auch so das sich das nicht so geschwind ändern lässt. vielleicht hilft das waschen ja etwas. leider habe ich nicht die geduld zum stricken. außer mit dicker wolle umd dicken nadeln und dann im patent.

    liebe grüße

    rocktrulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Rocktrulla,
      danke fürs Kompliment. Die Jacke werde ich wohl waschen und an einem Besenstiel aufhängen, vielleicht zieht sie sich ja etwas in die Länge.
      Stricken ist auch für ungeduldige geeignet, es beruhigt nämlich :-) Probiers doch einfach mal.
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
    2. hab ich schon, hab ich schon ;)
      das ergebnis war des öftern ein fertiger strumpf und am zweiten das bündchen ;)

      einen pulli habe ich auch schon mal gehäkelt aber ich denke stricken ist nichts für mich.

      grüßle

      Löschen
  3. Ich bin gestern leider nicht mehr zum antworten gekommen, also ich finde das Shirt voll gelungen, und für solche Kampftage braucht man wirklich was Bequemes. Mit dem Schnitt habe ich auch schon geliebäugelt, aber der soll ja nichts für große Oberweiten sein :D scheint bei Dir aber gut zu sitzen. Und das mit der Jacke, hm, da wird Waschen nicht viel helfen, denke ich, es sei denn Du spannst sie irgendwo zum Trocknen fest, ähnlich wie die Lacetücher.

    AntwortenLöschen
  4. Die Strickjacke sieht trotzdem klasse aus!
    Vielleicht kannst du ja auch im Ausschnittbereich nochmal Maschen aufnehmen und eine festere Kannte anstricken oder ein festes Webband von innen aufnähen.
    Wen allerdings die ganze Jacke sich weitet ist...außer etwas heißer zu waschen wohl nicht viel zu machen...es gibt aber so ein Tages Strickteile, die immer wieder in Formgewaschen werden wollen.
    Zusammen mit dem Shirt aber auf jeden Fall ein Hingucker!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen