Mittwoch, 27. Mai 2015

MMMM 27.05.2015

Spät ist es heut geworden, aber ich wollte doch mein neues verdrehtes Snoet-Shirt/Kleid von leni-pepunkt.de vorstellen, gesehen unter anderem bei Kathinka auf Wedelblog.de.

So ein Teil wollte ich auch haben. Und hier seht Ihr es :-) Der Ausdruck und das Zusammenkleben war eine kleine Herausforderung aber es hat sich gelohnt. 50 Seiten müssen erst mal geklebt werden :-)

Ich habe die Grösse XXXL gewählt weil ich mir dachte, lieber zu groß als zu klein - und tatsächlich, ohne Gürtel hält es leider nicht an der Hüfte. Macht aber nix, den Gürtel sieht man nicht. Beim nächsten Snoet, das sicher folgen wird, werde ich eine Grösse kleiner wählen.

Dies hier ist übrigens meine zweite Snoet - pink, passend zu meiner neuen Brille :-)










Hier seht Ihr übrigens meine erste Snoet, ist allerdings ein schlechtes Handy-Bild. Ich werde nicht mehr zum Starfotografen befürchte ich :-(




Ich bin begeistert von dem Schnitt, wenn man den Dreh raus hat, ist es ruck-zuck genäht. Und es verdeckt das eine oder andere Pölsterchen.

So und nun schnell ab damit zum MeMadeMittwoch-Blog, auf dem sich wieder viele gut gekleidete Damen versammeln.

Viele Grüße

Katharina

Kommentare:

  1. Das Shirt steht Dir gut, egal ob Pink oder schwarzweiß. Ich fand den Schnitt ja nicht soooo interessant, aber vielleicht schaue ich da ja noch mal nach.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hoooooo in Pink steht Dir das Shirt noch besser, aber beide sind toll ! Ein Wunderschnitt denke ich ! Und mit sichtbarem Gürtel (oder nicht), wenn man die passende Hose trägt, dann muss man nicht lange nachdenken ... was ziehe ich heute an ???
    Liebe Grüsse aus Brüssel, wo es leider heute Regen gibt !

    AntwortenLöschen
  3. Pretty in Pink 👍💃

    AntwortenLöschen