Rosi Rund´s Flohmarkt

Sonntag, 3. Juli 2016

Jeans-Sewalong: Nähen



Heute gehts weiter mit unserem Jeans-Sewalong, welchen Marina von Metterlink.de organisiert.
Heutiges Thema: Nähen

Voller Stolz kann ich Euch mitteilen, dass Jeans Nr. 1 heute fertig geworden ist:




Hier seht ihr sie - ungebügelt. Bügeln geht leider grad nicht, weil meine Bügelstation im Wohnzimmer steht und das ist von meinem Mann belegt, der Formel 1 schaut. Meine LauraStar macht doch einen gewissen Lärm - und der stört beim Runden fahren :-)

Änderungen:
bei der Anprobe stellte ich fest, dass der Bund für mich zu kurz ist, somit habe ich die volle Breite, die eigentlich umgeschlagen hätte werden sollen, als Bundbreite verwendet und einen schönen Blümchenstoff als Beleg verwendet.


Am Bund habe ich Druckknöpfe angebracht, ich hab mich echt nicht getraut, Knopflöcher zu nähen und Jeansknöpfe zu verwenden.....
Ach ja, nachdem ich relativ kurze Beine habe und die meisten Hosen zu lang sind, habe ich den Schnitt vor dem Zuschneiden gekürzt - ich glaub fast etwas zu kurz...
Ansonsten passt die Hose perfekt, sie soll ja nicht hauteng sein, sondern schön locker sitzen.

Nieten sind noch keine angebracht, vielleicht ergänze ich das noch.

Und weils so schön war, hab ich mir gleich noch ein Shirt dazu genäht :-) Schnitt LaAlizea von Schnittgeflüster. Meine 5. Version übrigens, zweimal Webware, dreimal Jersey. Ich mag ihn :-)


Nächstes Wochenende beginne ich dann mit Hose Nr. 2 - die Morgan Boyfriend von Closet case. Bin schon gespannt, wie die zu nähen geht.

Den Boyfriend-Schnitt von Leni.Pepunkt kann ich nur empfehlen und ich denke, damit wird noch die eine oder andere Hose entstehen - Stoff genug hätte ich, wenn auch kein Jeansstoff.

Marina zeigt ja heute die Kappnaht, ich hab meine Zierstiche mit dickem Nähgarn genäht, ich glaub die Kappnähte sind mir zu aufwendig. Obwohl, vielleicht wirds im Büro ja irgendwann etwas ruhiger und ich habe mehr Muse, mich bei der nächsten Jeans den Kappnähten zu widmen.

Die Fortschritte der anderen Jeansnäherinnen könnt Ihr bei Martina aka Metterlink.de bewundern.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag

Katharina

Kommentare:

  1. Gut geworden, Deine Jeans! Ich glaube, eine Boyfriend werde ich auch noch versuchen. Machst Du noch ein Bild, wenn Du sie trägst, das finde ich immer besonders interessant.
    LG, Frilufa

    AntwortenLöschen
  2. Der Link für den T-Shirtschnitt führt zu einem Jobportal. Trotzdem schöner Schnitt, danke für's Zeigen.
    Lg Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh sorry, habs geändert. Danke für den Hinweis :-)

      VG

      Katharina

      Löschen
  3. Mensch, ihr seid ja alle schnell! An dem Schnitt sitze ich auch gerade, dein Ergebnis zeigt mir direkt, dass sich der Aufwand lohnt :-)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen