Sonntag, 6. Juli 2014

Moneta von Colettepattern

Lang hab ich nichts mehr gepostet - und dabei bin ich eigentlich immer am Nähen und Stricken.....

Heute geh ich mit meiner Freundin noch auf die Schmuckmesse in München und dazu muss ich mich natürlich besonders schick machen. Da bietet sich natürlich die Gelegenheit, Euch ein paar meiner neuen Werke zu zeigen:



Hier also meine Moneta von Colette Pattern in Gr. XL. Eigentlich ist es ja schon meine 3., die beiden anderen sind bereits fleissig am Ausführen. Das Oberteil habe ich - wie immer - verlängert, da meine Taille irgendwo sitzt. Der Rockteil ist, nicht wie in der Anleitung angegeben - gekräuselt sondern in Falten gelegt. Ich finde, das trägt nicht so auf. 
Den Stoff habe ich in meinem Lieblingsstoffgeschäft vor Ort ergattert - ein toller weichfliesender Viskose-Jersey.

Dazu trage ich den Sea-breeze Cardigan von der Designerin Hinterm Stein , getrickt aus Baby Alpaca Silk von Drops. Ein tolles angenehmes weiches kühles Garn. Ich habs das erste mal verstrickt.

So, das wars dann für heute - ich wünsche Euch einen sonnigen Sonntag.

Liebe Grüße

Katharina

Kommentare:

  1. Rosi, das Kleid ist großartig. Es wäre genau mein Fall. Du Ernte St damit massenweise Komplimente und bewundernde Blicke. Toll.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid sitzt phantastisch! Ich bewundere deine Stilsicherheit und motiviere mich hier regelmäßig, auch bald wieder Kleider tragen zu können.

    Sabine, die ein großer Fan dieser Site ist

    AntwortenLöschen
  3. Eine neue Stilrichtung? Aber wie immer gnz DU! etwas streng vielleicht, aber das machen bestimmt die stramm zusammengebundenen Haare! Einfach nur toll! Liebe Grüße Patricia
    P.S hast du die Tracy Q Jacke eigentlich gestrickt? Fange gerade mit ihr an......

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid ist der Hammer, Du sieht super aus!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. wow das kleid ist der hammer sooooo schön, der stoff gefällt mir sehr, sieht nach urlaub aus. wo hast du dieses tolle stöffchen her???
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katharina,
    das Kleid sieht toll an Dir aus - Kompliment.
    Du hast wahrscheinlich auf das Elasitkband verzichtet, oder?
    Ich habe schon Sommerversionen des Kleides, bin mir aber nicht sicher, ob das Band nicht irgendwann doch nervt.
    Jetzt will ich mich an einer Winterversion versuchen und das Elastik-Band evtl. weglassen.
    Lieben Gruß
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simone,
      danke für Dein Kompliment. Du hast recht, ich habe in keinem meiner Monetas ein Elastikband verwendet.
      Liebe Grüße

      Katharina

      Löschen