Montag, 12. August 2013

BiB # 29

Still war es hier, gell :-) Und wie schnell doch die Zeit vergeht - leider sind meine 3 Wochen Urlaub rum und heute beginnt (zumindest für mich) wieder der Arbeitsalltag.

Heute zeige ich Euch meine neue Marlene-Hose. Na ja, ganz so neu ist sie nicht, aber gezeigt habe ich sie Euch noch nicht.











Hier seht ihr sie also in voller Pracht :-) Entstanden nach dem Zwischenmass-Schnitt 63002, mit Leinenstoff aus meinem Bestand. Ich war ja etwas skeptisch, ob ich mich in so langen weiten Hosen wohlfühle....und was soll ich sagen? Herrlich bequem, angenehm kühl, luftig - toll einfach. Sie war leicht zu nähen, nur die Bundlösung gefällt mir nicht so gut. Auf der Zeichnung könnte man meinen, es wäre einfach nur so ein "Latz" zum Verschließen, leider ist drunter noch ein angeschnittener Besatz, den man in der Mitte knöpft. Den werde ich bei der schwarzen, die noch folgen wird, weglassen. Die Bluse ist übrigens gekauft.....

Die ausgefransten Hosenbeine sind gewollt - ich habe nur mit Zickzack umsäumt und muss wohl ein paar lange Fäden wieder abschneiden - aber irgendwann sind sie weg und dann hab ich mein Gefranse :-)

So, nun muss ich mich sputen und ins Büro.

Wünsch Euch einen schönen Montag Morgen.

Liebe Grüße

Katharina

P.S.: Ach ja, die anderen BiB-Models seht Ihr natürlich wie immer bei unserem Rubinengel :-)




Kommentare:

  1. Guten Morgen Katharina,
    sie ist toll, Deine Marlene-Hose! Ganz ugewohnt bei Dir aber wirklich klasse. Gerade gestern habe ich noch darüber nachgedacht, dass ich nicht nur Oberteile nähen kann, sondern vielleicht auch mal an das passende Unterteil denken sollte ;-) Und schon hast Du so eine tolle Hose auf Lager! Steht Dir super! Ich wünsche Dir einen guten "Wiedereinstieg"....ich dagegen habe nun 2 Wochen langersehnten Urlaub.....
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Von der Hose habe ich auch zwei im Schrank ((-:
    Schön geworden.
    An den Verschluss muss man sich gewöhnen, aber dann ist es ok!
    Meine Ferien starten heute, dir viel Spaß beim Arbeiten
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katharina,

    hach ja, ab Donnerstag ist es bei mir auch wieder so weit, dass ich ins Büro darf/muss, aber ich freu mich schon drauf.
    Deine marlene Hose gefällt mir supergut, aber mich hat der Latz da oben auch immer davon abgehalten, solch eine Hose zu nähen. Steht Dir aber ausgezeichnet, ich liebe leinen und weiter Hosen daraus.
    Dann wünsche ich Dir noch einen schönen Start in den Alltag.

    AntwortenLöschen
  4. Sieht beides zusammen total schick aus. Obwohl ich persönlich mit den ausgefransten Hosensäumen so meine Probleme hätte :-) Die Farben stehen dir sehr gut.
    LG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gerlinde,
      die Fransen müssen noch gleichmäsiger werden - ich möchte da keine langen Fäden dranhängen haben :-) Hab heut aber schon dran rumgezupft, es wird langsam so, wie ich es möchte :-)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  5. Schicke Hose, schön luftig und leicht.
    Bin auch gerade dabei neue Hosenschnitt zu probieren, mal sehen wann die 1. fertig wird.
    LG Brit

    AntwortenLöschen
  6. hallo meine hübsche, das sieht toll aus! ich habe auch eine weite, weiße leinenhose (schnöde gekauft) und ich liebe sie! mit allem zu kombinieren, herrlich leicht und die bügel-verweigerungs-falten verkaufe ich dreist als leinen-edel-knitter. ;-)
    bin schon auf die schwarze gespannt.
    und, noch standhaft mit dem nichtrauchen? hab dir fleißig die daumen gedrückt, hoffe, es hat geholfen.
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
  7. hallo liebe katharina,
    also das ist ja wirklich ein total ungewohnter look bei dir. aber es gefällt mir sehr gut! ich glaub eine marlenehose mag ich auch mal!
    liebe grüße
    doris
    p.s. danke für die liebe kritik und "verteidigung" bei meinem letzten post. ;)

    AntwortenLöschen