Freitag, 12. August 2016

HerrMann im August - die Herrenjeans und ein Monstershirt

Monika von wollundstoffix ruft monatlich zum HerrMann auf. Hin und wieder benähe ich ja auch meinen Mann und da ich momentan im Jeans-Nähfieber bin, hat mein Göga auch eine neue bekommen.

Also hab ich mich auf die Suche nach einem coolen Herren-Jeans-Schnitt gemacht. Viel wird ja nicht angeboten, die Burda-Schnitte waren mir irgendwie zu altbacken und langweilig. Fündig geworden bin ich dann bei 1083, einem Jeanshersteller aus Frankreich. Er bietet auch 3 sogar kostenlose Schnittmuster an, eines davon für Herren.
Frazösisch spreche ich nicht, die Anleitung ist ausserdem sehr dürftig, aber als "alter Jeansnähhase" (immerhin hab ich in den letzten Wochen 4 Jeans genäht :-) ) kam ich gut ohne zurecht. Bei der Grössenermittlung hab ich mich an seine aktuelle Jeansgrösse gehalten. Und was soll ich sagen, sie passt mit nur minimalen Änderungen.

Und hier kommt sie nun - zusammen mit einem neuen T-Shirt nach dem Schnitt Föhr von Schnittreif. Ich bin ehrlich - der Shirtstoff hätte eine Unterbüx für meinen Sohn werden sollen, der Stoff war meinem 20-jährigen doch zu kindisch. Aber meinem Mann gefällt er.










Hier nochmal der Link des Hosenschnittes, ihr müsst ganz nach unten scrollen zu "KIT ZÈRO KILOMÉTERS. Ich habe den Schnitt 101BRUT13 gewählt.

Was Hosen betrifft, hat mein Mann konkrete Vorstellungen, da darf nix "used look" sein, sie muss eng sitzen aber nicht zu eng, Bein gerade, keine Schnörkel. Umso mehr freut es mich, dass sie seinen Erwartungen entspricht und ich auf einen tollen Hosenschnitt gestoßen bin.

Und ich? Ich hab mir jetzt die Ginger-Jeans von Closetcasefiles bestellt und begebe ich heute auf die Suche nach einem passenden Jeansstoff, nicht zu schwer, mit Stretchanteil.

Viele Grüße


Katharina


Kommentare:

  1. wow, ich bin schon lange auf der Suche nach einen Herren-Jeans-Schnitt.
    Danke für den Tipp.
    Ist im Schntt die NZ schon dabei, mein Französisch ist verschüttet. Die Schulzeit ist schon Jahrzehnte her.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sieglinde,
    die Nahtzugabe ist nicht dabei. Und ich musste wirklich nur die Hüften etwas schmäler machen, ansonsten hat alles auf Anhieb gepasst. Der Schnitt ist sehr zu empfehlen.
    Viele Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Super, Katharina! An eine Jeans für meinen Mann wage ich mich nicht.

    Mein nächster Schnitt, die Morgan von Closetfiles, ist daneben gegangen. Viel zu klein! Sie liegt erst mal in der Ecke. Aber auch ich gebe nicht auf. Ich werde noch eine Ginger nähen! Nur der Stoff fehlt noch.
    LG, Frilufa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frilufa,
      schade, dass die Morgan nicht passt. Ich hatte mir noch eine 2. Morgan genäht und die war wieder viel zu groß :-) Obwohl ich eine Nummer kleiner gegangen bin, aber ich hab halt wieder Stretch verwendet. Jetzt hab ich einen Stoff ohne Stretch hier liegen und lose aus ob mein Mann eine weitere Jeans bekommt oder ich eine weitere Morgan wage.
      Viele Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. oh wie schön!! muss ich dem mannsbild zeigen :)!

    AntwortenLöschen