Rosi Rund´s Flohmarkt

Freitag, 30. Mai 2014

Elisalex-Dress, das Xte

Guten Morgen allerseits,

heute geh ich wieder arbeiten - und auf die Schnelle möchte ich Euch mein x-tes Elisalex-Dress zeigen.Ich liebe diesen Schnitt.... Ich steh wohl etwas ungünstig, der Rock fällt normalerweise besser.
Man beachte auch meine "schicken" Schuhe, leider kann ich nur kleinzehenfreie Schuhe anziehn.... Aber hübsch sind sie, mit den Schleiffchen, gell :-)



Foto wie immer misserabel, ich rede ja schon seit Monaten davon, endlich eine anständige Digi-Cam zu kaufen... Die Farben sind etwas manipuliert, ich bin nicht so braun, wie es scheint (wovon auch - hat ja nur geregnet) aber die Farben des Kleides kommen gut rüber. Es ist ein Baumwollstretch von meinem Stoffgeschäft vor Ort. Wie Immer habe ich die Taille verlängert - bin mir immer noch unschlüssig, wo sie genau sitzt :-))

Die Jacke ist ebenfalls selbstgestrickt - wieder "Kopfkino-Jacke" nach eigenen Vorstellungen, diesmal habe ich Bomoll-Lin von Drops genommen.

So, dann wünsche ich denjenigen, die frei haben, ein erholsames verlängertes Wochenende und den restlichen, die wie ich arbeiten, einen schönen Arbeitstag.

Liebe Grüße

Katharina

Mittwoch, 28. Mai 2014

MMM 28.05.2014

Wie lange habe ich schon nicht mehr mitgemacht beim MeMadeMittwoch?? Irgendwie fehlt immer die Zeit für ein anständiges Foto und und und...
Aber heute - mein letzter Tag zuhause - und grad hab ich all die schönen Models bewundert auf dem MMM-Blog. Und verspürte Lust, auch mal wieder mitzumachen.

Nur für Euch hab ich mich in mein Palmen-Cambie-Dress gezwängt - richtig - gezwängt. Vor einigen Wochen bereits entstanden war noch kein Hineinkommen möglich :-) Aber  heute - Dank der Hilfe meines Mannes, der den Gott sei Dank stabilen und ordenlich eingenähten Reiverschluß unter Aufbietung all seiner Kräfte schließen konnte. Ich bin ehrlich - atmen geht grad noch....
Haare hängen formlos runter, ich bin seit einer Woche im Krankenstand und binde zuhause die Haare nur zusammen....
Schuhe sieht man nicht, weil ich keine trage :-) Wird lustig am Freitag, ich muss mit Schlappen ins Büro :-)

Bei der Gelegenheit möchte ich mich für all die lieben Kommentare bedanken!!! Ihr wisst ja, ich bin eine ganz ganz faule Kommentar-Schreiberin und finds ganz toll, dass Ihr mir trotzdem immer ein paar Zeilen hinterlasst!!!


Hier also die Fotos:

hier mit meiner apfelgrünen Strickjacke



Sieht gar nicht so eng aus - vielleicht bin ich es ja auch nur nicht gewöhnt, enge Kleidung zu tragen.

Nun zum Kleid:
Schnitt: Cambie Dress von Sewaholic - Gr. 16
Stoff: unelastischer!! Baumwollstoff, den ich meterweise über das bekannte Auktionshaus im letzten Jahr ergattern konnte - aus dem gleichen Stoff entstand auch noch ein weiteres Kleid ->guggust Du hier - und ein Hemd für meinen Mann, das hab ich allerdings noch nicht gezeigt
Änderungen: ich habe den Rockschnitt von Elisalex-Dress an den Rundungen entschärft und verwendet; gerüscht mag ich nicht so und beim Bahnenrock sieht man mein "Bäuchlein" so :-)

Es ist mein 2. Cambie-Kleid, das erste ist genauso eng - also fürs Büro noch nicht tragbar....

Und nun viel Spass beim Stöbern auf dem  MeMadeMittwoch-Blog.

Liebe Grüße

Katharina


Montag, 26. Mai 2014

gehandicapt

Kennt Ihr das? Ich würde ja gern mal meine neuen Kleider an der Frau zeigen, aber.....


ich bin gehandicapt!!!


Was ist das?



Hier die Auflösung:



Ich hatte schon wieder mal einen kleinen Eingriff am Fuß - diesmal hats den kleinen Zeh erwischt. Nur eine kleine Warze dachte ich - und nun? Seit Mittwoch bin ich ausser Gefecht gesetzt - der halbe Zeh ist weg, vom Zehennagel nichts mehr zu sehen - ich passe in keinen Schuh, kann nicht richtig laufen, kann nicht nähen, kann keinen Sport machen - und alles nur wegen dem kleinen Zeh!!!

Und glaubt mir, meine schönen Kleider barfuß mit hängenden Haaren, ungeschminkt und mit grimmiger Miene zu präsentieren sieht echt sch.... aus.

In diesem Sinne....

ich wünsche Euch eine schöne Woche


Liebe Grüße

Katharina





Montag, 12. Mai 2014

Bib im Palmenkleid

"Ich bin zwar nicht Deine Mutter, aber zum Essen könntest mich trotzdem einladen" meinte ich heute zu meinem Mann und dabei packte ich die Gelegenheit, mein neues Palmenkleid auszuführen.

Entstanden nach einem Schnitt aus der Burdastyle 05/2014. Und da ich soviel Stoff davon hatte, ist noch ein weiteres Cambie-Kleid und ein Hemd für meinen Mann entstanden - denn eigentlich war der Stoff dafür vorgesehen :-)) Das zeige ich Euch allerdings ein anderes Mal. Ich meinte ja, er könnte heute das Hemd anziehn, dann könnten wir im Partnerlook gehn, das war ihm dann aber doch zu heftig :-))

Aber nun nochmal kurz zum Kleid. Der Ausschnitt ist etwas ungewohnt für mich, gefällt mir aber. Lt. Anleitung ist das Kleid nicht gefüttert und hat nur Belege. Ich hätts füttern sollen, es wäre wesentlich bequemer. Ausserdem mag ich Belege nicht sonderlich.... - aber beim nächsten Mal bin ich klüger. Da es sich um einen Baumwollstoff handelt, krabbelt er an der Strumpfhose hoch, die ich heute leider brauchte. Ideal wäre ein Unterkleid gewesen, ein passendes hab ich aber nicht. Das nächste Kleid ist in Planung, diesmal aber komplett gefüttert.

Die Jacke ist in meinem Kopfkleiderschrank ohne Anleitung entstanden - verwendet habe ich das erste Mal das Drops-Garn Muskat  - in apfelgrün :-))




Und bei der Gelegenheit zeige ich Euch auch gleich noch das Kleid, welches ich für mein Schwesterlein nähte. Sie ist mittlerweile ebenfalls zum Ajaccio-Fan geworden und trug das Kleid bei einer Hochzeit. Hübsch, gell? :-)


Andere BiB-Modells findet Ihr wie immer bei Rubinengel.

Liebe Grüße

Katharina

Montag, 5. Mai 2014

BiB # 17

Guten Morgen allerseits,

heute ist wieder BiB-Tag bei Rubinengel. Und ich nehm auch wieder dran teil - mit zwei schnellen Fotos, da ich heute wieder arbeiten gehe....

Hier zeige ich Euch mein neues Kleid Harrislee von Schnittquelle - am Freitag entstanden. Ich trag Kleider nie ohne Jacke (Winkearme.....).  Sitz, passt, wackelt - hat Luft. Das obere Vorderteil hab ich um ca 5 cm verlängert um meine nicht geringe Oberweite unterzubringen - hat gut geklappt.







So und nun muss ich mich sputen, sonst komm ich noch zu spät :-)

Weitere BiB-Modells findet Ihr wie immer bei Rubinengel.

Liebe Grüße

Katharina

Samstag, 3. Mai 2014

Blau machen - zweites Treffen

Tja, das erste Treffen habe ich schon geschwänzt, obwohl ich ja mitmachen wollte.

Beim zweiten Treffen bin ich noch ziemlich planlos, ich bin ja eigentlich nicht sooo die "Blaue", hab aber hier einen schönen blauben Stretch-Stoff, den ich zu einem Kleid verarbeiten möchte. Nur habe ich absolut noch keinen Peil, welcher Schnitt es werden soll.

Also hier erst mal mein blauer Stoff:



Ich kaufe Stoff immer nach Gefallen, selten steht ein spezielles Projekt dahinter. Aber was soll daraus werden? Ein Kleid - das ist schon mal klar - ich bin ja im Kleiderwahn :-))

- ein Etuikleid?? Diesen Burda-Schnitt habe ich schon mal umgesetzt - er passt gut und gefällt mir...
- nochmal ein Elisalex-Kleid - ich liebe diesen Schnitt....

Für Anregungen wäre ich dankbar :-))

So, nun erst mal ab damit zu Rubinengels Blau-Mach-Aktion.

Liebe Grüße

Katharina

Freitag, 2. Mai 2014

Kleiderwahn

Hallo meine Lieben,

heute hatte ich meinen letzten Urlaubstag und während meine Putze das Haus putzt :-) - hab ich die Zeit an der Nähmaschine verbracht.

Zur Verfügung standen diese beiden Stoffe - beide von Buttinette -> Stretch mint und Stretch "Paris"



Ursprünglich wollte ich mir nur ein weiteres Kleid nach dem Schnittquelle-Schnitt Lovere nähen. Als ich dann heute morgen auf dem Schnittquelle-Blog stöberte und bemerkte, dass Harrislee der Schnitt des Monats ist, fiel mir ein, dass ich den ja auch noch hatte. Und tatsächlich reichten beide Stoffe für beide Schnitte.

Hier nun das Ergebnis:


Schnitt Harrislee - nur noch nicht gesäumt, da ich mir über die Länge noch nicht ganz im klaren bin




Schnitt Lovere - komplett fertig. Diesmal wollte ich den Taillienbereich andersfarbig haben, dann sieht man vielleicht nicht so, dass ich doch keine Taillie habe :-)



Als Vergleich hier nochmals mein heutiges Outfit - ebenfalls der Schnitt Lovere. Hier hatte ich es schon mal gezeigt, habs gestern aber enger genäht, damit man zumindest  a bisserl was von meiner Taillie sieht - irgendwie wars doch zu unförmig :-))

Ungeschminkt und barfuss....Jacke ist natürlich auch selbstgestrickt - vor gefühlten hundert Jahren...


Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Euch

Katharina